So richtest du deinen kostenlosen ETF-Sparplan bei Trade Republic ein

Dieser Artikel enthält Werbung und Affiliate-Links. Ich stelle euch natürlich nur Produkte vor, von denen ich selbst überzeugt bin. Wenn ETFs genannt werden, dann ausdrücklich nicht als Kaufempfehlung, sondern als Beispiele.

In diesem Blog-Artikel zeige ich euch, welche ETFs bei Trade Republic im Sparplan sind und wie ihr super leicht einen ETF-Sparplan einrichten könnt.

Was ist Trade Republic?

Trade Republic ist ein mobiler Broker, mit dem du provisionsfrei in Aktien, ETFs und Derivate investieren kannst. Es gibt keine Depotgebühr und keine Negativzinsen. Eine komplette Übersicht über die Kosten bei Trade Republic findest du in diesem Blog-Artikel. Bei Trade Republic kannst du in 7800 Aktien & ETFs investieren und es gibt mehr als 300 besparbare ETFs. Das Unternehmen mit Sitz in Berlin ist eine deutsche Wertpapierhandelsbank und wird von der BaFin und Bundesbank beaufsichtigt. 

Ich habe Trade Republic und ihr Angebot ausführlich getestet. Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, empfehle ich dir diesen Blog-Artikel.

Was kostet der ETF-Sparplan bei Trade Republic?

Der ETF-Sparplan bei Trade Republic ist kostenlos. Trade Republic erhebt also keine Orderprovision. Somit musst du lediglich die jährlich anfallende Gebühr des ETF an sich (TER) zahlen. Auch Depoteröffnung und Depotführung sind kostenlos. Ganz konkret heißt das: Bei Trade Republic kannst an deinem Vermögensaufbau arbeiten und gleichzeitig Gebühren sparen. Falls du noch ausführlichere Infos über die Kostenstruktur bei Trade Republic möchtest, findest du hier ihr Preis- und Leistungsverzeichnis.

Welche ETFs gibt es bei Trade Republic im Sparplan?

Bei Trade Republic gibt es über 300 besparbare ETFs. Für ihr Angebot an ETF-Sparplänen kooperiert Trade Republic mit iShares. Ihr habt somit die Auswahl an mehr als 300 ETFs von iShares. 

Leider ist iShares der einzige Partner von Trade Republic der ETF-Sparpläne anbietet – nicht so super.

Ein kleines Minus gibt es außerdem für die Darstellung der ETFs in der App. Mir persönlich sind es teilweise zu wenige Infos über die ETFs. Deswegen mein Tipp: Informier dich vorab, welche ETFs du besparen möchtest und wähle diese dann in der App nur noch aus.

Etwas, was dafür aber richtig klasse ist: Trade Republic hat mehrere nachhaltige SRI- und ESG-ETFs im Sparplan-Angebot. Nach diesen kannst du mit der Suchfunktion in der App ganz einfach suchen. 

So richtest du deinen kostenlosen ETF-Sparplan bei Trade Republic in wenigen Schritten ein

In diesem kurzen Video zeige ich dir, wie du easy deinen ETF-Sparplan einrichtest.

Und hier gibt es auch noch die Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Einrichtung deines ETF-Sparplans bei Trade Republic

Um den Sparplan einzurichten, brauchst du natürlich ein Depot. Falls du das noch nicht eröffnet hast, lies zuerst diesen Artikel von mir. In ihm beschreibe ich die 4 Schritte, mit denen du dein Depot bei Trade Republic ganz easy eröffnen kannst.

Zurück zum ETF-Sparplan: 

Bevor du deinen ETF-Sparplan einrichtest, stell sicher, dass du Guthaben in dein Trade Republic Konto eingezahlt hast. 

Einen ETF-Sparplan bei Trade Republic kannst du ab 25 Euro ausführen. Es gibt verschiedene zeitliche Intervalle (14-tägig, monatlich und quartalsweise), die du dafür auswählen kannst. 

Um einen Sparplan zu erstellen, gehst du in die App und klickst im Menü unten auf das Orderbook und schon wirst du ein großes schwarzes Banner “Kostenlosen Sparplan erstellen” sehen.

Trade Republic ETF-Sparplan einrichten

Kostenlosen ETF-Sparplan bei Trade Republic erstellen

Wenn du darauf klickst, siehst du die Liste aller besparbaren ETFs und kannst deinen Favoriten auswählen. Lass uns hier zum Beispiel mal den MSCI World nehmen.

Trade Republic ETF-Sparplan einrichten Darstellung

Sparplan bei Trade Republic einrichten, am Beispiel des MSCI World

Jetzt klickst du auf “Sparplan erstellen”, wählst dein zeitliches Intervall aus (zweimal im Monat, monatlich oder quartalsweise) und entscheidest, ob du den ETF-Sparplan am Anfang oder in der Mitte des Monats ausführst. Meine Empfehlung: Den Sparplan am Anfang des Monats ausführen, da wir uns selbst ja immer zuerst bezahlen. Danach wählst du noch deinen Sparbetrag aus (ab 25 € kannst du bei Trade Republic einen ETF-Sparplan einrichten).

Im nächsten Schritt kommst du zur Übersicht mit allen Angaben, um nochmal zu überprüfen, ob alles stimmt. Danach auf “Sparplan jetzt erstellen” klicken. Übrigens: Den Hinweis “kostenpflichtig” muss Trade Republic aus rechtlichen Gründen dazu schreiben, obwohl keine Kosten entstehen (hier findest du das komplette Preis-Leistungsverzeichnis von Trade Republic).

Trade Republic ETF-Sparplan - Angabenübersicht

Übersicht aller Angaben vor Erstellung des ETF-Sparplans bei Trade Republic

Fertig! Schon hast du deinen Sparplan erstellt. Du findest ihn übersichtlich in deinem Order Manager – zusammen mit deinen möglichen anderen Sparplänen.

Trade Republic ETF Sparplan Order Manager

Trade Republic Order Manager mit ETF-Sparplänen

Fazit: Noch schneller als die Depoteröffnung 😉

Ich war bereits von der Schnelligkeit der Depoteröffnung beeindruckt. Aber die Einrichtung eines ETF-Sparplans bei Trade Republic geht tatsächlich noch schneller. Sehr intuitiv, sehr easy, sehr schnell. Und komplett kostenlos. Einen Minuspunkt gibt es dafür, dass nur ETFs von iShares angeboten werden und es in der App zu wenige Infos zu den einzelnen ETFs gibt. Insgesamt aber trotz allem ein sehr, sehr cooles Angebot!

Noch kein Depot bei Trade Republic?

Geschafft!! Dein erster ETF-Sparplan bei Trade Republic ist angelegt.

Du kannst stolz auf dich sein: Du bist gerade einen weiteren Schritt in Richtung Vermögensaufbau gegangen. Großartig!

0 Shares

9 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.