Über Madame Moneypenny

About

Unsere Mission

Unsere Mission ist es, Frauen in die finanzielle Unabhängig zu begleiten. Warum? Weil unabhängige Frauen starke Frauen sind. Und weil unsere Welt starke Frauen braucht.

Wir unterstützen Frauen darin, ihr Leben und ihre Finanzen selbstbestimmt zu gestalten und geben ihnen das Wissen sowie die Werkzeuge an die Hand, die sie dafür brauchen, und begleiten sie in unserem Mentoring-Programm aktiv bei der konkreten Umsetzung.

Wer ich bin

Ich bin Natascha Wegelin, Gründerin und Geschäftsführerin der Madame Moneypenny GmbH, Bestseller-Autorin und deine Mentorin.

Vor einigen Jahren habe ich aufgrund meiner eigenen Unwissenheit, Naivität und Bequemlichkeit bei einer schlechten Finanzberatung fast 18.000 Euro verloren. Damals habe ich mir geschworen, dass mir so etwas nie wieder passiert. Ich wusste: Niemandem sind meine Finanzen so wichtig, wie mir selbst. Ich muss meine Finanzen selbst regeln, es ist alternativlos.

Durch über 1.000 Stunden Selbststudium, ca. 200 Bücher und Seminare habe ich mir das notwendige Wissen angeeignet, um mir ein sicheres Vermögen in Eigenregie aufzubauen. Dabei habe ich ein System entwickelt, mit dem du das auch kannst.

Ich habe Madame Moneypenny im Jahr 2015 gegründet, um Frauen wie dir dabei helfen, finanziell selbstbestimmt zu werden. So dass du deine eigenen Entscheidungen triffst und weißt, warum. Denn nur so liegt deine finanzielle Zukunft auch wirklich in deiner Hand.

Mit dem System, das du in meinen Programmen erlernst, habe ich bereits über 3.000 Frauen dabei geholfen, ihre Finanzen in die eigenen Hände zu nehmen und den Grundstein für ihre finanzielle Unabhängigkeit zu legen – für sich selbst und ihre Familien.

„Madame Moneypenny – Wie Frauen ihre Finanzen selbst in die Hand nehmen können“

Dieses Buch habe ich geschrieben, um Frauen die Angst vor dem Thema „Finanzen” zu nehmen. Es ist für alle, die sich sagen „Ja, darum müsste ich mich auch mal kümmern… Ich weiß aber nicht, wie ich anfangen soll.”

Ziel ist es, Frauen die Angst vor dem so großen Thema Finanzen zu nehmen und Wege aufzuzeigen, ihr Geld selbst in die Hand zu nehmen. Das Setting ist folgendes: Ich bin auf Heimaturlaub bei meinen Eltern. Natürlich wird gegrillt – denn wir grillen immer – und im Verlauf des Grillabends entwickeln sich verschiedene Gespräche zwischen meiner Mama, meiner Schwester und mir. Mein Papa darf auch mal was sagen, aber eigentlich auch nicht.

Wir sprechen über Themen wie innere Geldblockaden, Teilzeitarbeit, Versicherungen, seinen eigenen Wert, Gehaltsverhandlungen, Geldverhalten, Geld in der Partnerschaft und natürlich auch Investitionen an der Börse.

Dieses Buch ist das perfekte Einsteigerbuch für alle, die nicht wissen, wo sie anfangen sollen und einen seichten Einstieg in die Welt des Geldes und der persönlichen Finanzen suchen.

Team

Madame Moneypenny Portrait

Natascha Wegelin
Gründerin & CEO

Anna Sohn
General Manager

Teresa Gavric
Digital Operations Manager

Lindia Moritz
Sales Manager

Biljana Pavosevic
Vertriebsassistenz

Marion Schmidt
Multimedia Producer

Mary Higgins
Sales Manager

Tuka Tajali-Awal
Junior Social Media & Content Manager

Ulrike Kämmerer
Junior Sales Manager

Satya Suhl
Team Assistenz

mmp-team-speckmann-v1

Christoph Speckmann
Performance Marketing Manager

Julia Löchner
Copy Writer

img_carmen_2x

Carmen Schäfer
Copy Writer

Katharina Osika
Customer Support

Du willst Teil des Teams werden, hier findest du unsere offenen Stellen.

Unsere Einstellung – Erst geben, dann nehmen

Geld kann viel Positives bewirken. Und genau das leben wir auch im Unternehmen Madame Moneypenny.

Center for Feminist Foreign Policy

Deshalb sind wir Visionary-Partner beim Centre for Feminist Foreign Policy (CFFP). Das Centre for Feminist Foreign Policy hat als Mission “das Patriarchat in der Außenpolitik zu zerschlagen.”

Mehr Infos

Außerdem spendet jedes Teammitglied einen Teil seines Gehalts automatisiert an drei feministische Organisationen.

No Means No Worldwide

No Means No Worldwide (NMNW) bildet Ausbilder aus, die ihre „IMpower“-Kurse für Jungen und Mädchen unterrichten, um sexuelle Übergriffe zu verhindern. Sie arbeiten auch mit großen NGOs und Regierungen zusammen, um diese Kurse zu erweitern.

Mehr Infos

Bandhan’s Targeting the Hardcore Poor

Bandhan bietet Frauen, die in extremer Armut in Indien leben, einen produktiven Vermögenswert, ein Sparkonto, Business-Training, Mentoring und Informationen zu Bildung und Gesundheit.

Mehr Infos

Frauenhaus Cocon

Das Frauenhaus Cocon bietet schutzbedürftigen Frauen sowie Kindern und Jugendlichen im Raum Berlin Schutz, Beratung und Unterstützung. Mittellose Frauen und Kinder erfordern eine besondere finanzielle Unterstützung.

Mehr Infos