Teilzeit? Dann aber gerecht! [Podcast]

„Taschengeld“, „Unromantisch“,“Almosen“: Diese Wörter sind schon in Verbindung mit Ausgleichszahlungen gefallen und leider eher negativ belastet. In dieser Folge spreche ich mit Chefredakteurin Berit des Online Magazins „Social Moms“ über das Thema.

Warum ist es nicht völlig logisch und selbstverständlich, dass ein Partner der Mutter, die in Elternzeit geht oder in Teilzeit weniger arbeitet, dafür einen Ausgleich zahlt? Wir sprechen darüber, wie Ausgleichszahlungen in der Realität aussehen, wie man sich am besten auf so ein Gespräch vorbereitet und wie ihr als Paar gemeinsame klare Ziele setzen könnt. Heute gibt’s also ziemlich wichtigen Input für alle Paare mit Kindern, Frauen und Paare mit Kinderwunsch und Schwangere. Viel Spaß beim Hören!

Jetzt anhören und abonnieren auf

101 Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.