So eröffnest du dein kostenloses Depot bei Trade Republic

Dieser Artikel enthält Werbung und Affiliate-Links. Ich stelle euch natürlich nur Produkte vor, von denen ich selbst überzeugt bin. Wenn ETFs genannt werden, dann ausdrücklich nicht als Kaufempfehlung, sondern als Beispiele.

Was ist eigentlich Trade Republic?

Heute möchte ich dir zeigen, wie du easy ein Depot bei Trade Republic eröffnen kannst. Trade Republic ist ein mobiler Broker, mit dem du provisionsfrei in Aktien, ETFs und Derivate investieren kannst. Richtig gelesen: Du zahlst keine Depotgebühr und es gibt keine Negativzinsen (Hier findest du das komplette Preisverzeichnis von Trade Republic).

Trade Republic Depot eröffnen - Preisverzeichnis

Auszug Preis-Leistungsverzeichnis Trade Republic (Quelle: Trade Republic Website)

Trade Republic bietet 7800 Aktien & ETFs zum Handeln an, sowie mehr als 300 ETF-Sparpläne. Trade Republic bezeichnet sich selbst als “Broker für eine neue Generation: mobiler, intuitiver, schneller – und dauerhaft provisionsfrei.” Das FinTech ist eine deutsche Wertpapierhandelsbank und wird von der BaFin und Bundesbank beaufsichtigt. 

Wichtig: Da Trade Republic ein mobiler Broker ist, findet die Depotverwaltung über dein Smartphone oder Tablet statt. Dein Depot kannst du zwar auch über deinen Browser eröffnen, für das Handeln von Aktien, ETFs und Derivaten musst du aber die App benutzen. Dafür brauchst du ein Smartphone mit Betriebssystem iOS oder Android.

Ein Depot bei Trade Republic eröffnen: Wie funktioniert’s?

Wenn du dich entschieden hast, dein Geld in ETFs zu investieren, kannst du dafür zum Beispiel das Depot bei Trade Republic nutzen. Wichtig: Bevor du in ETFs investierst oder einen ETF Sparplan aufstellst, eigne dir Wissen darüber an. 

Ein Trade Republic Depot zu eröffnen, ist leicht und dauert weniger als 10 Minuten. Ich führe dich hier durch die nur 4 Schritte. Um ein Depot bei Trade Republic zu eröffnen, musst du mindestens 18 Jahre alt sein und deinen Wohnsitz in Deutschland haben, sowie dort steuerpflichtig sein. Außerdem brauchst du eine deutsche Handynummer und ein deutsches Bankkonto.

Du bevorzugst Videos? Hier kannst du dir anschauen, wie du ein Depot bei Trade Republic eröffnest.

Dein Trade Republic Depot eröffnest du easy in 4 Schritten:

  1. Nutzerkonto erstellen
  2. Persönliche Daten
  3. Identifizierung
  4. Erfahrungen & Kenntnisse

1. Nutzerkonto bei Trade Republic erstellen

Um dein Depot bei Trade Republic zu eröffnen, downloade die App oder nutze die Browseransicht. Wähle dein Land und klicke schließlich auf “Create Account now” in der Browseransicht bzw. auf “Registrieren oder Einloggen” in der App. Danach musst du deine Handynummer eingeben und bekommst einen Bestätigungscode per SMS gesendet. Anschließend legst du einen 4-stelligen Pin fest, mit der du auf dein Konto zugreifen kannst. Und schon ist dein Konto erstellt.

Trade Republic Depot eröffnen - Erster Schritt

Dein Depot bei Trade Republic eröffnen – Erster Schritt

2. Persönliche Daten für dein Depot eingeben

Im zweiten Schritt musst du folgende persönliche Daten angeben: 

  • Vor- und Nachname
  • Geburtsdatum und -ort 
  • Adresse
  • Email-Adresse 
  • Nationalität 

Weiterhin musst du ein Referenzkonto für alle Auszahlungen angeben und in welchem Land du steuerpflichtig bist.

Trade Republic Depot eröffnen - Referenzkonto

Dein Depot bei Trade Republic eröffnen – Auszahlungskonto angeben

3. Identifizierung

In dieser Etappe identifizierst du dich per Video-Chat. Das ist praktisch, da du nicht extra für das Postident-Verfahren zur Poststelle laufen musst. Für eine erfolgreiche Identifizierung brauchst du:

  • eine aktive Kamera
  • eine gute Internetverbindung
  • ein Ausweisdokument 

Während der Identifizierung per Video-Chat musst du deinen Ausweis in die Kamera halten – das Ganze dauert wenige Sekunden.

Trade Republic Depot eröffnen - Videoidentifizierung

Dein Depot bei Trade Republic eröffnen – Videoidentifizierung

4. Erfahrungen & Kenntnisse

Im letzten Teil gibst du an, wie viel Erfahrung du schon im Handel mit Aktien, ETFs und Wertpapieren hast. Abschließend musst du noch einige Hinweise bestätigen. Dann auf Depot eröffnen klicken und es kann losgehen!

Trade Republic Depot eröffnen - Erfahrung mit ETFs

Dein Depot bei Trade Republic eröffnen – Erfahrung mit ETFs

Wenn du das Depot über deinen Browser eröffnet hast, musst du jetzt noch die App herunterladen. Den Link dazu bekommst du per SMS an deine Handynummer gesendet. 

Alle Käufe und Verkäufe passieren nämlich in der App – über den Browser ist dies nicht möglich. Falls du sowieso schon am Smartphone bist, kannst du diesen Schritt ignorieren.

Super, du hast soeben dein Depot bei Trade Republic eröffnet.

Geschafft! Toll, dass du dein Depot bei Trade Republic eröffnet hast. Wie fühlst du dich? War doch ziemlich easy, oder? Jetzt kann es also losgehen!

Trade Republic Depoteröffnung abgeschlossen

Erfolgreich das Depot bei Trade Republic eröffnet

Du fühlst dich bereit für dein kostenloses Depot bei Trade Republic?

Fazit zur Depoteröffnung bei Trade Republic

Die Depoteröffnung bei Trade Republic geht schnell und ist sehr intuitiv. Man wird Schritt für Schritt durch den Prozess geführt und es wird klar erklärt, was zu tun ist. Auch die Identifizierung per Video-Chat ist praktisch. Die Depoteröffnung ist alles in allem also super einfach, schnell und kostenlos!

Du hast dein Trade Republic Depot eröffnet – und nun?

Ein nacktes Depot hilft dir noch nicht beim Vermögensaufbau… Jetzt geht es darum, ETFs auszusuchen und am besten einen Sparplan anzulegen, weil du dann ganz automatisch investiert. Zum Glück ist das Investieren in einen ETF-Sparplan genauso einfach, wie ein Depot bei Trade Republic zu eröffnen. Du willst wissen, wie das geht? Dann lies hier, wie du einen ETF-Sparplan bei Trade Republic erstellst. 

154 Shares

3 Kommentare

  1. Julia Wiwavaj

    Robin Hood in den USA, Trade Republic in Deutschland und wahrscheinlich bald ganz Europa: Es ist höchste Zeit, dass die Gebühren beim Kauf von Aktien und ETFs sinken. Es kann doch nicht sein, dass manche (Direkt-)Banken an einem einzigen Trade immer noch bis zu 60 Euro verdienen – während Trade Republic lediglich 1 Euro verlangt (siehe auch https://etfs24.de/trade-republic-test-erfahrungen/). Selbst der eine Euro ist ja ein durchlaufender Posten für die Bank.

    Es wird Zeit, dass die alten maroden IT-Systeme der Banken entschlackt werden, Kostenstrukturen verbessert werden (Clearstream Settlement, etc.).

  2. hi, warum. muss man in Deutschland wohnhaft sein? Kann man kein anderes Land in der App wählen?

  3. ETF Österreich

    Vielen Dank für den Hinweis.

    Sicherlich eine Alternative für Sparer wie mich, die von ihrem alten Broker mit prozentualen Gebühren auf den Depotwert „bestraft“ worden sind.

    Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.