Musterdepot kostenlos erstellen

Erstmal nur spielen? Musterdepot kostenlos anlegen!

Du hast dich schon ein wenig über Börse, Aktien und ETFs informiert, aber weißt nicht so genau, wo du anfangen sollst? Ganz einfach: Lege ein kostenloses Musterdepot an. Ein Musterdepot ist nichts anderes als ein fiktives Depot mit dem du Aktien, ETFs usw. handeln kannst – allerdings ohne, dass tatsächlich Geld fließt. Du handelst mit fiktivem Spielgeld, quasi wie bei Monopoly. Du suchst die die ETFs aus, die du interessante findest oder für die du dich sogar schon innerhalb deines cleveren Weltportfolios entschieden hast und „kaufst“ sie. Du kannst dir auf diese Weise ein ganzes Portfolio erstellen, dich mit den Prozessen bekannt machen und ausprobieren, wie es sich für dich anfühlt Finanzprodukte zu kaufen. Natürlich geschieht alles mit den echten Daten, du zahlst also den tatsächlichen Preis und siehst auch ganz genau die Entwicklung deiner Produkte. Du kannst jeder Zeit neue Aktien hinzukaufen oder abstoßen – ganz wie an der echten Börse.

Kostenloses Musterdepot anlegen – so geht’s!

Um dir schon mal einen Vorgeschmack zu geben, habe ich dir den Prozess des Anlegens eines solchen „Spieldepots“ anhand von Screenshots aus meinem Musterdepot bei der OnVista dokumentiert.

    1. Als erstes musst du bei der OnVista ein kostenloses Depot einrichten. Hier klicken, Antrag ausfüllen und via PostIdent bestätigen (geht schneller, als man denkt).
    2. Wenn du das erledigt hast, gehst du auf http://my.onvista.de/, registrierst dich dort einfach mit Email und Passwort, loggst du dich ein und klickst auf „Musterdepot“. Schon bist du im Prozess.
    3. Gib‘ deinem Musterdepot einen Namen bspw. „Weltportfolio“ 
    4. Gib‘ bei „Position hinzufügen“ Namen, WKN oder ISIN deines Wunsch-ETFs an und klicke auf „Suche starten“
    5. Trage ein, wie viele Anteile du „kaufen“ möchtest und wähle den Handelsplatz (Xetra ist im wahren Leben dann am günstigsten).
    6. Nachdem du auf „Wertpapier hinzufügen“ geklickt hast, wird dieser ETF hinzugefügt und du siehst sofort seine Entwicklung.

Musterdepot erweitern

Du kannst jetzt beliebig viele ETFs (oder auch andere Produkte, wie Einzalanteile etc.) hinzufügen. Schau‘ doch einfach mal, wie es sich anfühlt. Ich verspreche dir, du wirst schon bald Lust auf mehr bekommen. Das Gute in diesem Fall: Dein Musterdepot ist Teil eines richtigen Depots. Um tatsächlich anzufangen zu traden, brauchst du keinen weiteren Papierkram erledigen sondern kannst einfach direkt loslegen mit echten Aktienkauf in deinem echten Depot bei OnVista. Viel Spaß!

Foto: https://www.flickr.com/photos/9731367@N02/

10 Kommentare

  1. Dr. Cornelia Schicker

    Hi Natascha, der link den du für das Musterdepot angibst führt direkt zur Onvista-Bank. Nachdem ich mir dort ein Depot eröffnet habe, habe ich das Musterdepot nicht finden können. Das Musterdepot gibt es nur auf Onvista.de
    Das fand ich verwirrend. Entweder ich hab es nicht richtig verstanden, oder der link ist irreführend.
    Ansonsten bin ich voll im Finanzfieber und hab auf jeden Fall schon viel geklärt und umstruktieriert, verschlankt und vereinfacht und jetzt teste ich mal das mit den Aktien und ETFs und so. Danke für das tolle Buch und das Aufräumen mit all diesen doofen Vorurteilen und dem gefährlichen Halbwissen zum Thema Frauen und Geld. Alles liebe Conny

  2. Anna Doborikov

    Hi,
    erst mal vielen Dank für deine vielen Tips.
    was mir immer noch nicht ganz klar ist, falls alles schiefgeht und meine eingesetztes Geld futsch ist, ist dann nur das weg, oder geht das soweit, dass man dann auch Schulden macht. Möchte nicht 3000 einsetzten und dann mit -3000 dastehen. „0“ wäre zu verkraften.
    LG Anna

    • Natascha

      Hi Anna,
      wenn du VW-Aktien für 3.000 Euro kaufst und das Unternehmen in 5 Jahren nicht mehr existiert, hast du im schlimmsten Fall 3.000 Euro verloren.
      Ins Minus kannst du ja nicht rutschen – wenn du keine Hebelprodukte nutzt.
      LG Natascha

  3. Hallihallo,

    ich interessiere mich für das Onvista Depot, da man die Möglichkeit des Musterdepots hat.
    Gibt es eine Möglichkeit mit Wohnort außerhalb D und AT ein Depot-Konto zu eröffnen?
    Habe ich etwas übersehen?!

  4. Gibt es so ein Musterdepot auch bei den anderen Brokern oder nur, wie bei dir beschrieben bei onVista?

  5. Hi Natascha, cooler Blog!
    Mich würde interessieren, ob das Musterdepot (sowohl bei Onvista als auch bei Comdirect) auch Ordergebühren oder andere Kosten, die anfallen mit simuliert?
    Danke!

    • Hi,
      for the ones I mentioned here, you must do the Post-Ident-Verfahren to verify your personal information. For which you need to be in Germany.
      But of course there are brokers in Austria as well.
      Cheers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.